Kassen übernehmen mehr Kosten bei der Parodontitis-Therapie

Seit Juli 2021 haben Kassenpatienten mit Parodontose Anspruch auf eine verbesserte Behandlung. Durch die bessere Unterstützung erwarten die Kassen eine effektivere Bekämpfung der Volkskrankheit. Aufklärungsgespäche werden gesondert vergütet. Überfordernde Motivationsprogramme sind nun aber nicht mehr Voraussetzung: auch weniger gute „Zähneputzer“ haben Anspruch auf die Behandlung Ihres erkrankten Zahnfleischs. Auch schonende Verfahren werden von der Kasse […]

Auch wenig Zucker steigert die Kariesgefahr

Laut einer aktuellen Studie kann schon eine kleine Menge Zucker zusätzlich am Tag die Bakterienzusammensetzung in der Mundhöhle verändern und somit Karies begünstigen. Veränderte Mundflora erhöht Kariesrisiko Ein erhöhter Zuckerkonsum führt zu Karies, das wissen wir alle. Jetzt haben Wissenschaftler erstmals nachgewiesen, dass bereits die Zuckermenge von einem Glas Apfelschorle am Tag genügen könnte, damit […]

Diabetes mellitus: Vitamin-D-Mangel und Parodontitis steigern das Risiko

Kann ein Vitamin-D-Mangel bei Patienten mit Parodontitis das Risiko erhöhen, an Typ-2-Diabetes zu erkranken? Dieser Frage gingen Wissenschaftler der Universität von Toronto in einer aktuellen Studie nach. Anzahl der Diabetes-Patienten steigend Wissenschaftler um Aleksandra Zuk fanden in einer Studie heraus, dass Menschen mit Parodontitis  häufiger an Typ-2-Diabetes erkranken, wenn gleichzeitig ein Vitamin-D-Mangel vorliegt. Für die […]

in england behandeln sich patienten selbst die zähne

Die Firma Dental Law Partnerships hat überprüft, in welchen Teilen Englands die meisten Zahnärzte wegen mangelhafter zahnmedizinischer Versorgungsleistung verklagt wurden. Hiernach ist die Wahrscheinlichkeit, in der Stadt Warrington einen schlechten Zahnarzt zu erwischen, 6mal höher als im Landesdurchschnitt. welche region in england hat die schlechtesten zahnärzte? Die Firma Dental Law Partnerships wertete alle erfolgreichen Klagen […]